Die Evolution des Sportes zum modernen Damen- Lacrosse begann bereits 1636, die Grundregeln blieben bis heute fast unverändert erhalten. Damen spielen ohne jeglichen Körperkontakt, kontrollierte Checks auf den Stick der ball-führenden Spielerin sind hingegen erlaubt.

Grundsätzlich darf das gesamte Spielverhalten und insbesondere Checks die Gegenspielerin in keinem Fall gefährden und schon gar nicht verletzen.

Eine Mannschaft besteht aus 12 Spielerinnen, die laufend ausgewechselt werden können (fliegender Wechsel).  Die Spielzeit beträgt 2 x 30 Minuten in der pro Team zwei 90 Sekunden dauernde Auszeiten genommen werden dürfen. Da bei jeder Unterbrechung durch die Schiedsrichter (umpire) die Spielzeit gestoppt wird kann ein Spiel bis zu 2 Stunden dauern. Das Tor ist wie beim Eishockey in das Spielfeld gerückt, quadratisch und von einem Torkreis (3 m Radius) umgeben, der ausschließlich von der Torhüterin betreten werden darf. In einem Umkreis von 11 beziehungsweise 15 m um das Tor herrschen besondere Regeln, die für den Spielverlauf eine große Rolle spielen.

Genaueres zu dem sogenannten 11 m fan und der 15 m area findest du in dem originalen Regelwerk www.oelaxv.com (deutsch) oder www.filacrosse.com (englisch).

Wenn sich zum Beispiel eine Gegenspielerin in der Schusslinie befindet, sei es absichtlich oder unabsichtlich, sind Torschüsse nicht erlaubt. Im Gegenzug dazu darf die Schusslinie nicht absichtlich verstellt werden (siehe Regeln zur 15 m area). Außergewöhnlich ist, dass beim Pfiff des Schiedsrichters alle Spielerinnen stehenbleiben müssen und ihre Position am Feld nicht zu ihrem Vorteil verbessern dürfen. Regelverstöße werden in minor und major fouls unterteilt und dementsprechend durch Ballverslust und Zeitstrafen (gelbe oder rote Karte) geahndet.

Beispiele für minor Fouls sind: covering, empty stick check, illegal draw, illegal crosse, illegal uniform, illegal substitution, delay of game, play from out of bounds, illegal timeout

Beispiele für major Fouls sind: rough/dangerous check, check to the head (Mandatory Card), slash (Mandatory Card), holding, blocking, charging, pushing , obstruction of the free space to goal, three seconds, tripping, dangerous propelling (Mandatory Card), dangerous follow-through (Mandatory Card), dangerous shot, illegal shot

Unser Damenteam 2017